Asiatische Spezialitäten

China, Thailand, Japan, Indien und Vietnam ... kulinarische Vielfalt Je größer und transparenter die Welt durch das Internet wird, desto mehr Möglichkeiten hat der User auch die Chance die Küche und die Spezialitäten aus den verschiedensten Ländern und Gegenden kennen zu lernen und auszuprobieren. Im Internet gibt es zahlreiche "Spezialitäten-Geschäfte" die sich auf bestimmte Nahrungsmittel spezialisiert haben. Der Online-Handel der Zukunft macht auch vom frischen Gemüse oder gar Frischfisch nicht halt. Man kann sich Rezepte aus Kochbüchern und auch aus dem Internet besorgen und die entsprechenden Spezialitäten und Zutaten für ein gepflegtes Essen aus der zum Beispiel Südostasiatischen Küche zu kaufen. Die Südostasiatische Küche gliedert sich auf in die Chinesische Küche, die Vietnamesische Küche, die Japanische Küche, die Indische Küche und die Thailändische Küche. Allen gemeinsam ist, dass der Reis das Hauptnahrungsmittel ist und auch Weizenprodukte wie Nudeln, auch eine Gemeinsamkeit ist das wenig Fleisch gegessen wird sondern mehr Fisch und Geflügel. Wenn man sich bei einem Anbieter für Spezialitäten umsieht, fällt einem auf, dass das Curry in allen südostasiatischen Ländern eine besondere Stellung bei den Spezialitäten einnimmt, es gibt rotes, grünes, gelbes Curry gibt. Bei den Früchten sind besondere Spezialitäten zum Beispiel die Papayas, die Mangos, die Longans und Lychees. Bei den Gemüsen finden wir den Bambus, den Ingwer, Pilze wie die Schwarze Morchel, Sojakeime, schwarze Bohnen, Chilischoten etc.. Bei den Süßigkeiten und den Knabbereien trifft man auch auf besondere Spezialitäten wie zum Beispiel die kandierte Guave, getrocknete Mango und Tamarinde, das runde Krabbenbrot, das Garnelen-Krupuk, frittierte Sardellen etc.. Auch bei den Gewürzen gibt es einiges für den Verbraucher zu entdecken, wenn er sich auf die Südostasiatische Küche einläßt, zum Beispiel Chili, Zimt, Zitronengras, Kreuzkümmel, Bockshorn-Klee-Blätter. Wohl schmeckend ist auf jeden Fall alles, nur muss jeder Verbraucher für sich ausprobieren, ob es auch für ihn das richtige ist. 70er Jahre